Startseite
  Archiv
  Wir sind....
  waYne im Überblick
  Asozial
 

GedankenPest des Makzis

 

  Die wohl unendlichste Geschichte..
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
    teilzeitzicke
    - mehr Freunde


Links
   wiTch
   Lenchen
   Da Paddy xDD
   Tonki S. tonkpilS
   Mega Geiles Ozzi Zaaf
   Jule Rad^^
   Die Jana
   IceFox
   Doppelkopf
    Original Bücher von A.C. Bhaktivedanta Swami Prabhupada Online
   Punk im Pott
   Der Meister des Chaos!!!
   BatCave Mannheim
   Schwarzes Glück
   partyfans.com
   TimeOut Menden
   Eckstein Heidelberg
   Kulturruine Karlsruhe
   Rockfabrik Bruchsal


http://myblog.de/chaoskoenige

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
..:: Veränderung ::..

Es wird mal wieder Zeit für einen Eintrag hier in diesem Blog.

Veränderung.....

Sie umgibt uns Tag für Tag und wir können ihr nicht entrinnen. Ich spüre das im Alltag immoment mehr denn je. Freunde finden sich, Freunde streiten sich, eine "Familie" geht auseinander...
Menschen finden ihren Weg oder suchen diesen. Trotz des vermeindlichen Gefühls das man als Gruppe zusammengehört geht jeder seinen Weg. Wichtig dabei ist, das es nicht in der Urteilskraft der anderen liegt zu entscheiden ob dieser weg gut und richtig ist.

Jeder ist für sich selbst Verantwortlich. Zwar Frage ich mi9ch manchmal ob jeder dieser Verantwortung gewachsen ist aber nur aus Fehlentscheidungen lernt man. Leben und Leben lassen ist wohl das oberste Gebot.

probleme hat jeder und jeder geht damit anderst um. Ich für meinen Teil denke in erster Linie an mich selbst. Ich nehme es niemand übel wenn er mich deswegen für egoistisch hält. Jeder hat seine Meinung und ich respektiere das sehr wohl. Klar manchmal kommt es auch zu missverständnissen, aber auch so etwas ist lösbar. Allerdings nur wenn man miteinander redet und nicht gleich eingeschnappt ist. Genau in diesem Punkt muss ich manchmal selbst an der Nase ziehen.


Manchmal würde ich mir nur ein bisschen mehr zusammenhalt wünschen...Ein kleiner Wunsch der allerdings bei Erfüllung grosse Auswirkungen haben kann......womit die Chaos-Theorie wieder erfüllt wäre.

Ich hoffe für wirklich JEDEN!!! der das hier liest, das er das schafft was er sich vorgenommen hat. Ich sehe es selbst an mir. Neue Situation Studium: Makzi sehe ich seltener denn je, was ich sehr schade finde. Das ist VEränderung. Neue Situationen erleben, fühlen, analysieren, meistern. Seinen Weg gehen. Manchmal habe ich das Gefühl das Leben in mir zu spüren. Energie, die einem alles erreichen lässt. Jeder von uns trägt das in sich. Man muss es nur finden. Denn gerade der schwere Weg kann der beste sein, denn egal wie er endet. An Lebenserfahrung hat man immer gewonnen.

Es wäre nur schade wenn jeder diesen Weg alleine für sich geht. Man braucht immer jemanden der einem auf diesem Weg begleitet. Und sei es nur für eine gewisse Zeit. Allein das Gefühl nicht alleine zu sein ist entscheidend. Wege treffen sich, verlaufen parallel und trennen sich auch wieder. Immoment bin ich nur nicht gewillt gewisse Wege zu verlassen. Zusammenhalt ist wichtig und genau den vermisse ich in letzter Zeit bei unserem Haufen.
Ich bin zwar nicht davon überzeugt das dies hier etwas daran ändern wird, aber so schnell gebe ich auch wieder nicht auf.

Ich sagte zwar das Veränderung unablässig auf uns einwirkt, aber gewisse Veränderungen sind revidierbar und vorallem nicht unkontrollierbar. Mir scheint nur das wier in dieser hinsicht die Kontrolle verloren haben!


Cheers

waYne
23.11.07 10:30
 


Werbung


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Ossi (24.11.07 16:54)
Der Weg ist das Ziel...
aber nicht jeder Weg lauft in einer linie. Mir ist mittlerweile bewusst geworden das alles zerfaellt in hinsicht auf den von dir beschriebenen "Haufen". Dazu hat jeder auch ich seinen Teil dazu getan und in dieser hinsicht glaube ich nicht an besserung sondern an verschlechterung. Das ist meine meinung und nicht die von jemand anderen!

semper fi

Ossi


Maksi (27.11.07 12:53)
wirds besser, wirds schlechter fragt man täglich
seien wir ehrlich - das leben ist immer lebensgefährlich


waYne (29.11.07 11:35)
naja ossi. hoffnung hab ich da auch keine mehr, aber ichmusste es mal loswerden^^


Maksi (30.11.07 01:50)
aber "wir" (nich nur wayne & ich) werden uns doch bestimmt ab und an mal sehen ..

auch wenn wir nicht wieder alle zusammen bekommen, ein paar altbekannte gesichter wird man ab und an bestimmt zu gesicht bekommen ..

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung